Events

25Jul

Strich / Code / Move – ein Brückenschlag zwischen Kunst und Politik | Berlin

Sexarbeit ist nach wie vor ein gesellschaftliches Tabu-Thema. Die Wahrnehmung ist geprägt von Klischees – eine differenzierte Betrachtung findet oft nicht statt. Strich / Code / Move bietet einen Raum zur Auseinandersetzung:

Von Montag, 22.07. bis Samstag, 27.7.2019 bilden fünf Lovemobile eine Wagenburg auf dem Washingtonplatz (hinter dem Hauptbahnhof). Dort informieren und diskutieren wir drinnen wie draußen über Werte, Intimität und Sexualität, über Sexarbeit und das Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG).

12:00 - 14:00 Laura Méritt vulvarisch

12:30 - 14:00 Schamhaarspende

14:00 - 16:00 „Mein Körper ist mein Garten der Lüste – Sexualität und Behinderung“.

14:30 - 15:30 Schamblitzer

16:00 - 18:00 Kristina Marlen: Sinn und Seil (Bondage für alle)

16:00 - 17:00 F E M I N I S M U S

 

Mehr Information: strich-code-move.art/termine-berlin/

 

"Strich / Code / Move" ist ein Projekt der Kampagne „Sexarbeit ist Arbeit. Respekt!“
Für das Projekt sind wir auf eure Hilfe angewiesen.
Unser Spendenformular findet ihr hier: https://strich-code-move.art/spenden

Details

Start
25 Jul, 2019
End
25 Jul, 2019
Event Category
, , ,

Organizer

Website
http://sexarbeit-ist-arbeit.de

Venue

Address
Washingtonplatz, 10557 Berlin
All Events

Close